Der Deutsche Verein hat die Themen Beteiligung und Beschwerdeverfahren aus dem Kinderschutzgesetz aufgenommen und Empfehlungen zur Sicherung der Rechte von Kindern und Jugendlichen in Einrichtungen erarbeitet und veröffentlicht. Ein starker Bezug wird auch zu den Ergebnissen des Runden Tisches „Heimerziehung der 50er/60er Jahre“ hergestellt. Die Empfehlungen richten sich insbesondere an die Fach- und Leitungskräfte der Einrichtungen, der Aufsichtsbehörden sowie die zuständigen Leistungsträger. Hier ist der Link zum Download: http://www.deutscher-verein.de/05-empfehlungen


Robert Kühr

Robert Kühr

Robert Kühr ist Referent des VPK Landesverband Brandenburg. Er berät und unterstützt privat-wirtschaftliche und privat-gemeinnützige Träger der Kinder- und Jugendhilfe und organisiert deren persönlichen und fachlichen Austausch im Netzwerk des VPK.