Seminar: Arbeitsrecht für Jugendhilfeeinrichtungen, 5.6.19 Kassel

Wir möchten auf das Seminar „Arbeitsrecht für Jugendhilfeeinrichtungen — ein Update“ hinweisen. Das Seminar findet am 5. Juni 2019 in Kassel statt und wird durch den VPK Bundesverband in Kooperation mit dem Arbeitgeberverband privater Träger der Kinder- und Jugendhilfe veranstaltet. Referent ist Rechtsanwalt Spyridon Papadopoulos. Die programmatischen Schwerpunkte sind Urlaubsrecht Weiterlesen…

Datenschutz in der Kinder- und Jugendhilfe – Praxishilfe

Die Broschüre „Datenschutz in der Kinder- und Jugendhilfe – Eine Praxishilfe für Einrichtungen“ ist in der Schriftenreihe des VPK Bundesverbandes erschienen. Die Praxishilfe geht sowohl auf die aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen des Datenschutzes (DSGVO) ein, als auch auf die besonderen datenschutzrechtlichen Vorgaben für Leistungserbringer in der Kinder- und Jugendhilfe. Neben den Weiterlesen…

PODIUM 2019 in Potsdam: Gewinnung von Fachkräften durch Werteentwicklung und erzieherische Professionalität

Das diesjährige VPK-PODIUM unseres Bundesverbandes findet am 7. Mai 2019 in Potsdam statt. Titel: „Reden ist Silber – Handeln ist Gold“ – Gewinnung von persönlich und fachlich geeigneten Fachkräften in der Kinder- und Jugendhilfe durch Werteentwicklung und erzieherische Professionalität Thematisch geht es in diesem Jahr um Fachkräfte und den Mangel Weiterlesen…

Rückblick: Open Space „Echt(e) Fehlerkultur!?, 17.1.2019

Zusammenfassender Rückblick auf die Veranstaltung   „Echt(e) Fehlerkultur!?“ lautete der Titel der Open Space Veranstaltung vom 17.01.2019. Die Veranstaltung bot Raum und eine Plattform, auf der sich verschiedene Akteur*innen der Kinder- und Jugendhilfe zum Thema Fehlerkultur in Bezug auf grenzproblematische/grenzüberschreitende Situationen austauschen konnten. Die Bedeutung einer offenen und verantwortungsvollen Fehlerkultur Weiterlesen…

Open Space: Echt(e) Fehlerkultur!? am 17.1.2019

Der VPK Brandenburg veranstaltet am 17. Januar 2019 ein Open Space zum Thema: „Echt(e) Fehlerkultur!? Grenzüberschreitungen besprechen können zum Schutz von Kindern und Fachkräften“. Wann:  Donnerstag, den 17.01.2019 von 10.00 bis 16.00 UhrWo:  Jean-Itard-Zentrum, Blossiner Weg 3, 15754 WolzigZielgruppe:  Fachkräfte der Hilfen zur ErziehungTeilnahmebetrag:  25,- Euro (inkl. Verpflegung)Anmeldeschluss:  10.01.2019 Plätze: 70 Personen Weiterlesen…

Seminarangebot: Ausbildung zur/zum Datenschutzbeauftragten

Der VPK Landesverband Brandenburg veranstaltet ab Ende November ein 5-tägiges Intensivseminar zur Ausbildung einer/eines Datenschutzbeauftragten bei Trägern der Kinder- und Jugendhilfe. Mit der EU-Datenschutzgrundverordnung gelten auch für freie Träger der Kinder- und Jugendhilfe neue Informations- und Rechenschaftspflichten, die eine neue Bewertung der Datenschutzprozesse und deren Dokumentation erfordern. In Jugendhilfeeinrichtungen werden Weiterlesen…

Landesbericht zu Handlungsbedarfen in der Arbeit mit minderjährigen Ausländer*innen

Der „Bericht der Landesregierung zu den Auswirkungen der bundes- und landesrechtlichen Regelungen auf die Unterbringung, Versorgung und Betreuung unbegleiteter minderjähriger Ausländerinnen und Ausländer im Land Brandenburg“ beschreibt Aufgaben und Herausforderungen, mit denen bereits umgegangen wird und solche, bei denen noch Handlungsbedarf vorliegt. Er wurde im Februar 2018 veröffentlicht. Anfängliche Schwierigkeiten Weiterlesen…

Studie zu Arbeitsrealitäten im ASD

In einer Studie der HS Koblenz des Fachbereichs Sozialwissenschaften untersuchte Prof. Dr. Kathinka Beckmann die berufliche Realität im ASD. Ausgehend von der These „Die aktuellen Rahmenbedingungen im ASD behindern eine professionelle sozialpädagogische Arbeit.“, wurden Fachkräfte bundesweit zu ihren beruflichen Voraussetzungen befragt. Die Befragungen zeigten, dass den Fachkräften überwiegend 4 Elemente Weiterlesen…

Qualitätsentwicklung im Kinderschutz: Neue Expertise

Seit den 2000er-Jahren wurden mit der Einführung des Kinder- und Jugendhilfeweiterentwicklungsgesetzes (KICK) sowie des § 8a in das SGB VIII unterschiedliche Maßnahmen zur Verbesserung des Kinderschutzes in Deutschland ergriffen. Mit Inkrafttreten des Bundeskinderschutzgesetzes am 1. Januar 2012 wurde weiter klargestellt, was alle Professionen, die regelhaft mit Kindern und Jugendlichen in Weiterlesen…

Fachbericht zu Studie über familienanaloge Angebote

Das Brandenburger Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) hat einen Fachbericht zu „Bedarfsanalysen im Kontext professionellen Handels innewohnender Fachkräfte in familienanalogen Angebotsformen der Hilfen zur Erziehung im Land Brandenburg“ veröffentlicht. Der Fachbericht ist das Ergebnis einer im Jahr 2017 von der Fachhochschule Potsdam im Auftrag des MBJS durchgeführten Studie. Weiterlesen…